Zuhause > Nachrichten > Technische Artikel > Was ist der Unterschied zwisch.....

Nachrichten

Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Festplatte und Surveillance-Festplatte?

  • Autor:Judy Du
  • Quelle:www.mvteamcctv.com
  • Lassen Sie auf:2016-04-22
What's the Difference Between a Normal Hard Drive and Surveillance Hard Drive?
Wenn installieren Festplatte für DVR / NVREinige Kunden eine normale Desktop-Festplatte für ihre Überwachung DVR verwenden kann / NVR benötigt. Aber das ist völlig falsch.

Traditionelle, Desktop-Festplatten sind aus für 8 Stunden pro Tag und 6 Tage in der Woche nur zu bedienen. So wird die gesamte Arbeitsbelastung bei der maximal 10% -20% betragen und ihre Leistung wird gering bis mäßig. Daher weisen sie in der Regel niedrige mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen.

Während eine Überwachung der Festplatte bildet, um die digitale Speicherung von Videoüberwachung eine zentrale Komponente. Es kann in einem DVR, NVR, Videoserver oder einem Video-Management-System, um 24 Stunden am Tag und 7 Tage pro Woche zur Arbeit verwendet werden. Diese Festplatten müssen immer aktiv sein, um Live-Video-Beweise zu halten.

Im Allgemeinen wird eine Überwachung der Festplatte Nutzung zu hoch moderat sein und jede Art von Festplatte Störung wird mehrere Benutzer auswirken. Deshalb bieten Festplatten-Hersteller bieten solche Laufwerke werden sie oft mit hohen mittleren Betriebsdauer zwischen Ausfällen Fähigkeit. Einige Festplattenhersteller wie Seagate bieten auch eine Firmware, als Rettungsdienstplan, der die Daten der ausgefallenen Fest zu erholen verursacht Antrieb aufgrund eines mechanischen Fehlers oder der zufälligen Beschädigung. Für Überwachung Festplatten, können Sie Seagate oder Western Digital Marke wählen.

Bevor Sie eine Festplatte wählen, müssen Sie auch die folgenden Aspekte zu berücksichtigen, die die Speicherkapazität für Ihre DVR entscheiden:
1. Die Anzahl der Kameras, die Sie verwenden, werden die entsprechenden DVR oder NVR Festplattengröße beeinflussen.

2. Die Auflösung dieser Kameras (niedrig, mittel oder Megapixel), desto höher ist die Kameraauflösung, desto besser ist die Videoqualität, und dies wird die Speicheranforderungen erhöhen.

3. Die Bilder pro Sekunde Rate, die Sie für jede Kamera wählen (7.5, 15, 20 oder 30 Bilder pro Sekunde), für die höhere Framerate ist, desto mehr Speicher benötigt.

4.Die Länge, die Sie von Zeit wollen für die DVR aufzeichnen (eins, zwei, drei Wochen oder mehr). Sobald Sie die Anzahl der Kameras geprüft haben, die Auflösung und Framerate, bestimmt, wie viel Zeit Sie vor der älteste Tag gelöscht aufzeichnen können, werden Sie in der Lage sein, die Größe der Festplatte ist am besten für Ihre Videoüberwachung Bedürfnisse zu entscheiden.

MVTEAM DVR / NVR Festplatten als Standard sind ohne. Wenn Sie kaufen müssen zusammenFestPlatten von uns, informieren Sie bitte unsere Verkaufs person.Also zeigen wir Ihnen, wie zu wählen und zu installieren Festplatte